Auf Sissis Spuren: von Possenhofen über die Starzenbachschlucht zum Starnberger See

Geführte Gruppen-Wanderung (Tagestour) auf leichten, hundgerechten, abwechslungsreichen Strecken (ca. 10 km). Keine besonderen Herausforderungen, (100 hm aufwärts, 130 hm abwärts). Wir laufen in einer überschaubaren Gruppe (max. 7 Hunde) und achten auf ein entspanntes, stressfreies Miteinander in der herrlichen Natur. Gemeinsame Einkehrschwünge in hundefreundlichen Gasthöfen runden die Tour ab. Im Sommer unbedingt Badesachen mitnehmen!

Sehenswert:  Sissi-Museum im S-Bahnhof Possenhofen, Schloss Possenhofen (ehem. Sommersitz von Herzog Max von Bayern und seiner Tochter Sissi), historisches Strandbad Feldafing, Roseninsel mit Rosengarten und Schlösschen, Feldafinger Park von Joseph Lenné, Schloss Garatshausen (Wohnsitz von Thurn und Taxis), Midgardhaus Tutzing, Schloss Tutzing, Evang. Akademie Tutzing.

Naturerleben: Wildromantische Starzenbach-Schlucht mit Wasser- und Kletterspaß für Hunde und Waldlehrpfad für Zweibeiner, schattige Waldwege, Abstieg zum Starnberger See mit (hoffentlich) Alpenpanorama, Seeuferwege mit Badewiesen (im Sommer Leinenpflicht), Badegelegenheit für Zweibeiner, Roseninsel mit Platanenrondell und Alpenblick, Vogelschutzgebiet, Wälder und Wiesenlandschaften.

Tagestour: Startpunkt Possenhofen (S-Bahnhof), Ende Tutzing (S-Bahnhof) – von dort fahren wir mit der S-Bahn (2 Stationen) zum Ausgangspunkt zurück.
ganzjährig begehbar, auch bei schlechtem Wetter oder im Winter sehr schön, reine Laufzeit ca. 3,5 Stunden plus ggf. Badepausen und Einkehr.

Im Preis nicht enthalten sind die Kosten für Verpflegung und etwaige Eintrittsgelder, sowie Anreise, Unterkunft und Transfer zum/vom Startpunkt.

Die nächsten Termine für diese Veranstaltung: Termine, Touren, Buchung, Preise.
Gerne bieten wir die Tour auch für individuelle Gruppen an. Anfragen unter info@erlebnishunde.de.

Wir freuen uns, wenn Ihr uns durch Likes und Following unterstützt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.